Steampunk und 30er Jahre Shooting

Kalt aber glücklich

An einem kalten Dezember Tag, es war kurz vor Weihnachten, hatten wir die Idee ein Steampunk Shooting auf die Beine zu stellen. Gesagt getan, das Eisenbahn Museum in Hanau war unsere Location samt der Dampflocks und allem was dazu gehört. Es war ein aufwendigeres Shooting mit vielen beteiligten; 5 Modelle, 1 Visagistin und 2 Fotografen. Als wir am Abend mit allem fertig waren, waren wir alle durchgefroren (die Modelle und Visa hatten noch ein halbwegs beheizten raum), müde aber zufrieden.
Merke: Größere Outdoor Shootings macht man nicht im Dezember, auch nicht wenn man gerade Lust drauf hat!

Ich denke die Mühe, die alle beteiligen haben einfließen lassen haben sich gelohnt. Ich mag die Serie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.